Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:

Suche:

Gemeinde Schwaig b.Nürnberg

Neues Bundesmeldegesetz ab 01.11.2015 - Mitwirkungspflicht des Wohnungsgebers


Zum 1. November 2015 tritt ein einheitliches Bundesmeldegesetz in Kraft, das die 16 Landesmeldegesetze ablöst. Ab diesem Zeitpunkt ist gemäß § 19 BMG eine Mitwirkungspflicht des Wohnungsgebers beim Einzug und in wenigen Fällen auch beim Auszug (z.B. Wegzug ins Ausland) erforderlich.

Wohnungsgeberbestätigung:
Ab dem 01.11.2015 hat der Meldepflichtige bei der An-, Um- und Abmeldung (bei Abmeldung ins Ausland) eine schriftliche Bestätigung vorzulegen, in der der Wohnungsgeber den Ein- oder Auszug bestätigt.

Wohnungsgeber ist, wer einem anderen eine Wohnung tatsächlich zur Benutzung überlässt, unabhängig davon, ob dem ein wirksames Rechtsverhältnis zugrunde liegt. Wohnungsgeber ist der Eigentümer oder Nießbraucher als Vermieter der Wohnung oder die vom Eigentümer zur Vermietung der Wohnung beauftragte Person oder Stelle.

Bei Bezug einer Wohnung durch den Eigentümer erfolgt die Bestätigung des Wohnungsgebers als Eigenerklärung der meldepflichtigen Person.

Amtliche Formulare für die Bestätigung des Wohnungsgebers können in unserem Formular-Download abgerufen werden und liegen im Rathaus, Einwohnermeldeamt, Gartenstr. 1, Zimmer 3, zur Abholung bereit.

Bitte beachten Sie, dass für jede mitziehende Person eine EIGENE Wohnungsgeberbescheinigung vorgelegt werden muss (Ausnahme: Ehepaare und Kinder unter 18 Jahre)

Einwohnermeldeamt Schwaig b.Nürnberg

  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung