Glanzlichter der Barockmusik



 


Datum:  
29.09.2019


Beginn:  
17:00 Uhr


Ort:  
Kath. Kirche St. Paul, Moritzbergstraße 14, 90571 Schwaig


Kurzbeschreibung:  
Konzert mit dem Fürther Kammerorchester


Veranstalter:  
Fürther Kammerorchester



Eine musikalische Ära neigt sich ihrem Ende zu. Was vor rund 50 Jahren mit dem Schulmann, Chor- und Orchesterleiter Horst Günter Lott in Schwaig begann, wird 2021 nach drei größeren sinfonischen Konzerten sein Ende finden.

Den Beginn dieser Abschlusskonzert-Reihe in Schwaig bildet am 29.09.2019 das Konzert unter dem Motto "Glanzlichter der Barockmusik":
Im 17. Jahrhundert entwickelte sich dieser Musikstil, der im "Concerto grosso" seinen Ursprung fand. Ein Meister dieser Konzertform war der aus Ravenna stammende Arcangelo Corelli. Von ihm erklingt das Concerto VIII, Op. 6 Nr. 8. Eine Vielzahl von Konzerten komponierte der geniale Venezianer Antonio Vivaldi . Von ihm sind zu hören das Concerto in C für zwei Flöten sowie das Concerto in C für zwei Trompeten, Streicher und Cembalo. Als strahlender Stern und Vollender überragt Johann Sebastian Bach die Barockzeit. Zur Aufführung gelangt von ihm das Konzert für Cembalo, Streicher und Basso continuo in A-Dur BWV 1055.
Ausführende:
Johannes Kalb und Annabell Winkler - Flöten/ Werner Schmidbauer und Günter Schramm - Trompeten/ Jrina Schulika und Heinz Mayer - Violinen, Rudolf Grimm -Violincello/Alexander Friedrich - Cembalo und das Streicherensemble des Fürther Kammerorchesters
Leitung und Moderation: Horst Günter Lott

Eintritt frei




Kategorie(n) dieses Termins:
Konzert (Klassik)

Konzert (Klassik)



Der Inhalt dieser Seite kann von einer berechtigten Person geändert werden.

Loginname:
Passwort:


Alle Texte/Inhalte/Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.
Übertragen der Daten in andere Verzeichnisse (elektronische oder gedruckte) ist untersagt.

Der Veranstaltungskalender ist ein Service von: www.schwaig.de
Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben!



Website Programmierung & Design: www.kommune-aktiv.de.