Gemeinde Schwaig

Gemeinde Schwaig
Gartenstr. 1
90571 Schwaig
Tel.: 0 91 1 / 5 00 99-0
Fax: 0 91 1 / 5 00 99-55
Kontakt

Das Wappen



Das am 30.04.1979 genehmigte Gemeindewappen hat folgende Beschreibung:

"Gespalten von Rot und Silber; vorne übereinander zwei goldene Bienen, hinten zwei gekreuzte, gestümmelte, brennende, schwarze Äste."

Der Inhalt des Hoheitszeichens ist folgendermaßen zu begründen:

Für die Gestaltung des Gemeindewappens von Schwaig b. Nürnberg wurden Bestandteile aus den beiden Wappen der früheren Orte Behringersdorf und Schwaig b. Nürnberg gewählt, um damit diese beiden Gemeindeteile im Wappen darzustellen. So wurden aus dem Wappen der Gemeinde Schwaig b. Nürnberg die beiden Bienen übernommen, die an die Zeidelgüter in Schwaig erinnern sollen, die der Reichsstadt Nürnberg gehörten. Aus dem Wappen der Gemeinde Behringersdorf wurden die gekreuzten brennenden Äste gewählt, die das Wappenbild der Nürnberger Familie Schürstab waren, eine Familie, die große Bedeutung für die frühere Gemeinde Behringersdorf hatte.



Geschichte

Überblick über die geschichtliche Entwicklung der beiden Ortschaften und des Ortsteils
Seite drucken  Seite drucken     zurück zurück     nach oben nach oben

Gemeinde Schwaig
Gartenstr. 1 | 90571 Schwaig | Tel.: 0 91 1 / 5 00 99-0 | info@schwaig.de